Jens Bach

2012 reifte der Gedanke nach dem Besuch einiger Motorrad-Classic Veranstaltungen wieder mit Rennsport zu beginnen.

 

Joachim Albuschat (Onkel), ein guter Freund, brachte uns auf die Idee eine XS 400 CUP aufzubauen, Joachim hatte noch eine XS 400 zu Hause stehen für die er keine Verwendung hatte. Nach näheren Untersuchungen stellte sich heraus, dass der Rahmen verzogen war.

 

Nach langem Suchen fanden wir an der Schweizer Grenze eineYamaha XS 400 Cup  mit noch zwei XS 400 dabei.

Nun nahmen wir drei, mein Vater Uwe, Joachim und ich den Aufbau in Angriff,

es sollte alles mit geringen Mitteln über die Bühne gehen, was auch zum Teil gelang.

 

 

 

 

 

Erste Testfahrt St.Wendel 2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter den kritischen Augen von "Onkel" wird die XS verladen.

 

Zur ersten Veranstaltung der Deutschen Historischen Motorradmeisterschaft

2013 beim Kölner Kurs (Nürburgring) war mein erster Auftritt mit der XS. Mit einem 12 und 3 Platz konnte ich mich zufrieden geben.

 

Nur mit der Leistung hingen wir hinterher. Einige Fahrerkollegen aus der DHM fuhren mir nur so um die Ohren.

 

Es wurden Dellorto VHBT-C Vergaser montiert und die XS lief schon besser.

Nach Einstellfahrten ( Uwe, Joachim und ich) an einem Freitag im Mai, zur Vorbereitung zum Lauf bei Metz

bekamen wir Samstagmorgens den niederschmetternden Anruf Joachim ist heute morgen verstorben.

 

Ohne Onkel weiter zu machen fiel uns schwer, zu allem hatte ich noch einen Arbeitsunfall und konnte in Metz nicht starten.

 

 

Als Problem erwies sich die Kontaktzündanlage die sich immer wieder verstellte.

Dank eines Arbeitskollegen ein passionierter Modellbauer und hervorragender Werkzeugmacher,  konnten wir am Ende der Saison 2013  eine PVL-Zündanlage auf die Kurbelwelle montieren.

 

So endstand die CAYE-PVL-Zündung.

 

Danke an Thomas Caye und Ramon Gehm

 

 

 

 

 

 

                                                                        

 

 

 Über Einträge im Gästebuch würde ich mich freuen.

 

 

 

 

 

 

 

 Bericht von Prof. Dr. Manfred Amelang

 http://www.classic-motorrad.de/v25/moto-gl-kaleidoskop/656-2015-jahres-klassen-doppelsieger-jens-bach

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Danke an die Ersten Sponsoren.